Ganzheitliches gesundheitscoaching

Ganzheitliches gesundheitscoaching

Apfelessig

Ich denke, er wird nie wirklich aus der Mode kommen… Und das aus gutem Grund! Viele schwören beim Abnehmen auf Apfelessig, aber die wenigsten wissen, dass es ein wahrer Alleskönner ist (im übrigen kann man ihn sogar zum putzen verwenden, es ist ein super Kalk-Entferner).
Bei mir gehört er allerdings aufgrund seiner vielen gesundheitlichen Vorteile zur Morgenroutine.

weiterlesen >

HIIT

Sobald man HIIT bei Videoplattformen eingibt, findet man unzählige High Intensity Interval Training-Workouts. Das Training ist deshalb so beliebt, weil man innerhalb kürzester Zeit (nämlich in der Regel 10-30 Min) maximale gesundheitliche Vorteile und sportliche Leistungssteigerungen erzielen kann.

weiterlesen >

Glaubenssätze

Glaubenssätze sind bestimmte Sätze, die wir – unbewusst oder bewusst – glauben. Wir sind davon überzeugt, dass diese Inhalte wahr sind.
Sind sie durchweg positiv, gehen wir vermutlich glücklich und erfolgreich durchs Leben, doch wer kann das schon von sich behaupten? Vermutlich die wenigsten.

weiterlesen >
Yoga

YOGA

Yoga war für mich früher nur das „Turnen“ auf der Matte, eine Art Workout das nach einem langen Arbeitstag gut getan hat, nicht mehr aber auch nicht weniger.
So richtig habe ich erst während meiner Chemotherapie angefangen Yoga zu praktizieren. Ich habe begonnen zu meditieren und mich für die Philosophie dahinter zu interessieren.
Ich habe gemerkt, wie gut es mir tut und wie viel besser ich die ganze Therapie vertrage und die Nebenwirkungen weniger wurden.

weiterlesen >
Fühlen

Alles Fühlen!

Jeder von uns hat auch mal unschöne Gefühle…
In unserer angepassten Gesellschaft zeigt man aber Wut, Trauer, Ängste, Neid besser nicht, denn „negative“ Emotionen sind unerwünscht oder man gilt als schwach.
Viele befürchten auch, dass sie in diesen Emotionen versinken oder haben schlichtweg Angst vor dem Schmerz.
Also laufen wir weg und lenken uns ab. Wir sind Meister des Verdrängens,

weiterlesen >
Schulterbrücke

Witwenbuckel

Wenn man aufgrund der Antihormontherapie künstlich in die Wechseljahre versetzt wird, prasseln viele Themen auf einen ein, mit denen man sich Mitte 30 eigentlich nicht auseinandersetzen will. Unter anderem der Witwenbuckel.

weiterlesen >

Geheimnisse der 100jährigen

Ich war ja gerade auf Sardinien – eine der „blue zones“ also einer der 5 Orte auf der Welt in denen es die meisten Menschen über 100 gibt.
Diese wurden in einer national geographics expedition entdeckt und durch Studien wurde mittlerweile belegt, dass es 9 Gemeinsamkeiten gibt, weshalb die Menschen an diesen Orten so alt werden.

weiterlesen >

Gesund grillen

Klar, bei diesen Temperaturen grille ich auch am liebsten. Denn was gibt es schöneres als einen tollen Abend mit Freunden bei einem leckeren BBQ zu verbringen? Dennoch sollte man einiges beachten, damit der Spaß nicht zum Gesundheitsrisiko wird.

weiterlesen >

Sport bei Erkältung?

Eigentlich wollte ich euch heute mein liebstes HIIT-Workout zeigen, aber nachdem mich ja Corona erwischt hat, ist das momentan definitiv noch nicht drin. Ich bin zwar wieder negativ und habe auch keine starken Beschwerden mehr, aber die Belastung für meinen Körper wäre zu groß und die Regeneration würde noch länger dauern.

weiterlesen >
Reisen verändert uns

Zurück zuhause

Verändert dich reisen wirklich?
Ich bin mir sicher, wir hinterlassen Spuren, auch wenn Sie noch so klein sind, während wir Reisen und generell während wir durchs Leben gehen. Und im Gegenzug hinterlässt auch das Reisen und das Leben Spuren bei uns.
Aber ich glaube nicht, dass uns Reisen verändert, wenn dann bringt es uns näher zu uns selbst.

weiterlesen >