Schwimmen

Schwimmen – Bewegung und Spaß

Manchmal frage ich mich wirklich, wann mir die kindliche Leichtigkeit verloren gegangen ist…

Schwimmen ist so ein super Beispiel. Als Kind war ich die absolute Wasserratte. Ich habe Schwimmen so sehr geliebt und war auch wirklich gut darin, so dass ich alle Abzeichen bis hin zum Rettungsschwimmer gemacht habe. Aber irgendwann ging die Lust und der Spaß dabei verloren.

Vielleicht war es beim Schwimmunterricht in der Schule? Das war nicht so mein Ding. Vor allem weil wir damals viel zu wenig Zeit hatten, um uns wieder fertig zu machen. So saß ich oft mit nassen Haaren in der nächsten Stunde, oder noch schlimmer im Bus nach Hause, sogar im Winter bei Minusgraden.

Dann fing auch noch der Körper an, sich zu verändern und spätestens mit der ersten Periode musste man sich im Schwimmunterricht „outen“. Ich habe mich dabei absolut nicht mehr wohl gefühlt und das Schwimmbad lieber ganz gemieden.

Auch außerhalb der Schule habe ich zwar später noch mal einen Anlauf gestartet, aber damals habe ich Schwimmen dann nur als Sport um den Traumkörper zu erlangen gesehen.

Und klar, damit war das Problem ähnlich. Der Aufwand zum Schwimmen, vor allem aber nach dem Schwimmen die langen Haare wieder zu trocknen war viel zu groß. Da war es viel effektiver mal eben schnell ins Fitnessstudio zu gehen.

Nachdem sich meine Einstellung zu Bewegung mittlerweile grundlegend geändert hat, war ich mal wieder im Schwimmbad und was soll ich sagen? Es macht mir noch genauso viel Spaß wie damals. Ich verfolge heute mit dem Schwimmen kein bestimmtes Ziel mehr. Es ist mir egal ob jemand schneller ist oder länger durchhält als ich. Ich genieße einfach die Zeit für mich!

Der gesundheitliche Aspekt ist für mich jetzt nur noch ein Nebeneffekt, aber der ist beim Schwimmen auch enorm:

  • Kräftigt alle großen Muskelgruppen

  • Trainiert Herz-Kreislaufsystem

  • Schont Gelenke und Knorpel

  • Für jeden geeignet, gerade auch bei Übergewicht

  • Hilft bei Rückenproblemen durch Entlastung der Bandscheiben

  • Trainiert die Atmung

  • gute Dehnung bei Narben im Brustbereich

Wie siehts bei dir aus? Gehst du gerne schwimmen?