Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung

Ist Nahrungsergänzung sinnvoll?

Ich werde oft gefragt, was ich von Nahrungsergänzungsmitteln halte. Grundsätzlich ist eine ausgewogene Ernährung immer zusätzlichen Tabletten vorzuziehen, aber leider enthalten unsere Lebensmittel immer weniger Nährstoffe und laut Studien leiden fast 80% der Bevölkerung trotz Nahrungsüberangebot an Nährstoffmängeln.

Daher kann eine Supplementierung unter gewissen Voraussetzungen sinnvoll sein.

Am Beispiel Osteoporose lässt sich gut erklären, wie komplex das Thema ist. Neben viel Bewegung, ist es wichtig auf einen ausreichenden Vitamin-D3 Spiegel zu achten. Gerade im Winter kann hier eine Nahrungsergänzung sinnvoll sein, jedoch nur nach Rücksprache und Blutcheck beim Arzt.

Auch Vitamin B12 ist extrem wichtig, kann aber für Vegetarier / Veganer zur echten Herausforderung werden, denn in pflanzlichen Nahrungsmitteln ist es nahezu nicht oder nicht ausreichend enthalten.

Folsäure ist ein weitere wichtiger Bestandteil für unsere Knochen, die findet man gut in Kichererbsen, Spinat, Brokkoli, Blumenkohl, Quinoah aber vor allem auch in Erdbeeren!

Außerdem spielt Kalzium eine entscheidende Rolle.

Bestimmt hast du schon einmal gehört, dass besonders Milchprodukte super sind. Aber betrachtet man mal das große Ganze, stimmt das nur bedingt… Milch enthält zwar viel Kalzium. Aber sie wirkt in unserem Körper säure-bildend. Unser Körper versucht, unseren Säure-Basen Haushalt immer konstant zu halten. Um Säuren auszugleichen, benötigen wir Mineralstoffe – unter anderem Kalzium! Daher kommt das in unseren Knochen oft gar nicht an. Pflanzliche Kalizumquellen wie Brennessel, Sesam, Mikroalgen, Chiasamen, Kresse, Grünkohl, Kichererbsen und Brokkoli sind oft besser geeignet. Am besten achtet man auch auf ein kalziumreiches Mineralwasser. Hier gibt es nämlich gewaltige Unterschiede! Mit dem passenden Wasser ist der Tagesbedarf von 1000-1200mg bereits gedeckt!

Die Zusammenhänge sind oft sehr komplex, und von den individuellen Gegebenheiten abhängig. Daher lassen sich keine allgemeingültigen Aussagen über Nahrungsergänzungsmittel treffen.

Es ist sinnvoll, sich professionell unterstützen zu lassen.

Falls du Hilfe benötigst, melde dich gerne!