Mobility Training

Beweglichkeitstraining

Mobility Training

Fehlende Beweglichkeit hat Auswirkungen auf unseren gesamten Körper. Wenn Gelenke nicht ordnungsgemäß bewegt werden, kann es zu einer Unterversorgung der Knorpelgelenke kommen. Sie trocknen aus und können Schmerzen und Gelenkfehlstellungen verursachen.

Wenn es im Bewegungsapparat eine Schwachstelle gibt, werden auch alle anderen Faktoren der Bewegung in Mitleidenschaft gezogen. Muskeln können verhärten, Faszien verkleben.

Die Kraft, Ausdauer, Kondition, Stabilität und das Gleichgewicht können darunter leiden.

Wir versuchen instinktiv dem Schmerz auszuweichen und es kommt zu Fehlhaltungen. Dadurch erhöht sich unser Verletzungsrisiko und die Gelenke können schneller verschleißen.

Regelmäßiges Beweglichkeitstraining reduziert Muskelverspannungen und verbessert die Koordination. Außerdem können Bewegungseinschränkungen in Gelenken und Bändern reduziert und dadurch die komplette Körperhaltung verbessert werden.

 

Überblick: Was kann Mobility Training ?

  1. Verbessert deine Beweglichkeit

  2. Verbessert die Stellung deiner Gelenke

  3. Verbessert die Gleitfähigkeit deines Bindegewebes

  4. Dein Bewegungsradius wird verbessert und vergrößert

  5. Korrigiert Fehlhaltungen und beugt diesen vor

  6. Dein Training wir effektiver

  7. Deine Übungsausführung und Technik wird sauber und dadurch effizienter

  8. Dein allgemeines Wohlbefinden wird gesteigert

  9. Ausgleich zu Alltagsbelastungen

Bei einem ganzheitlichen Training ist Mobility ein fester Bestandteil. Eine leichte Einheit kann auch immer an trainingsfreien Tagen eingebaut werden, z.B. jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen, wenn der Körper noch steif ist. So startet der Tag gleich viel flexibler.

Willst du mehr dazu wissen und die besten Übungen kennenlernen, dann schreib mir gerne.