Core Training

Die Welt steht Kopf

Regelmäßig die Welt auf den Kopf zu stellen gilt als Wundermittel für körperliche und emotionale Gesundheit.

In ist es nahezu unmöglich, bei eingefahrenen Denkmustern zu bleiben. Wir brauchen unsere gesamte Kraft und Konzentration. Da bleibt keine Kapazität um in den ewig gleichen Gedanken zu kreisen. Während wir ausnahmsweise mal wenig bis nichts denken, kann unsere Intuition in unser Bewusstsein dringen: Plötzlich erkennen wir Wege und Lösungen, wo vorher nur Chaos war.

Außerdem ist diese Haltung ein Super Kraft-Training, denn wir stärken den kompletten Core-Bereich: Bauchmuskulatur, Flanken und Rücken werden gleichzeitig gestreckt und gekräftigt, was die Wirbelsäule entlastet. Regelmäßiges Üben verbessert dauerhaft unsere Haltung, auch wenn wir wieder auf den Füßen stehen.

Der Kopfstand hat noch viele weitere positive Auswirkungen auf unseren Körper und den Geist, vorausgesetzt man macht ihn richtig.

Da mein linker Arm aufgrund meines Lymphödems (Überbleibsel der Brustkrebs-Erkrankung) nicht mehr so beweglich und so belastbar ist, habe ich mir diese Übungen lange nicht mehr zugetraut. Denn falsch ausgeführt ist das Verletzungsrisiko groß. Das betrifft vor allem die Halswirbelsäule, die sehr stark beansprucht wird.

Aber jetzt geht es wieder, denn ich habe mir einfach einen Kopfstand-Hocker zugelegt und profitiere jetzt wieder von all den positiven Wirkungen des Kopfstandes.

Weitere Auswirkungen im Überblick:

  • Wirkt anregend auf den Kreislauf So förderst du die Sauerstoffzufuhr des Gehirns und kannst dich besser konzentrieren.

  • Fördert die Durchblutung und regt die Herzmuskulatur an. Der gesamte Organismus wird besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

  • Entlastet die Bauchorgane und fördert die Verdauung.

  • Kräftigt die Lunge, da die inneren Organe auf das Zwechfell drücken und wir automatisch langsamer und tiefer atmen um genügend Sauerstoff aufzunehmen.

  • Geistig sorgt diese Yogapose für Mut, Stabilität und Sicherheit.

  • Trainiert das Gleichgewicht und kann die Wirbelsäule entlasten .

  • Hilft Kraft in Rücken, Bauch, Schultern, Nacken und Armen aufzubauen. Dadurch können Rückenschmerzen gelindert werden.

Durch das Hilfsmittel kann ich jetzt auch wieder alle positiven Auswirkungenfür mich nutzen. Die ersten Wochen nach dem Wiedereinstieg sind jedoch anstrengend, da mein Kopf knallrot wurde.  Ich habe 2-3 Wochen gebraucht, bis ich nun länger in der Position aushalte ohne das Gefühl zu haben, der Kopf zerplatzt. Aber jetzt geht es wieder super und ich kann  mit dem Hocker noch viele weitere Übungen machen.