Food Hero Chicorée

Chicorèe zubereiten

Das Wintergemüse Chicorée

Chicorée hat aktuell noch Saison. Oft ist das Wintergemüse in Salaten leider nur als Deko zu finden und viele mögen Ihn nicht besonders, weil er so bitter ist. Dabei sind es vor allem die enthaltenen Bitterstoffe, die ihn so gesund für uns machen.

Die Knospe ist vielseitig einsetzbar, steckt voller gesunder Inhaltsstoffe und hat gerade einmal 17kcal je 100g.

Einige wichtige Pluspunkte des Korbblütlers:

Vitamin-Booster: Vor allem durch den hohen Vitamin-A Gehalt kann der Chicorée punkten. Das spielt eine große Rolle beim Zellwachstum und wirkt sich positiv auf die Sehkraft aus. Der hohe Vitamin-C Gehalt unterstützt die Abwehrkräfte und das Immunsystem und außerdem enthält das Gemüse noch Vitamin B.

Kur für den Darm: Der sekundäre Pflanzenstoff Lactucopikrin wirkt verdauungsfördernd. Zudem hat das enthaltene Inulin einen positiven Effekt auf die Darmgesundheit.

Cholesterinsenker: Die Bitterstoffe regen auch die Galle und die Bauspeicheldrüse an, dadurch wird der LDL-Cholesterinspiegel gesenkt → Das ist auch gut fürs Herz, ebenso wie das enthaltene Kalium

Entgifter: Chicorée enthält Kalium, Phosphor und Kalzium. Diese Mineralstoffe braucht der Körper, um den Säure-Basen Haushalt wieder herzustellen und so beispielsweise Allergien und Entzündungen vorzubeugen. Außerdem treiben die Bitterstoffe die Leber an, was zur natürlichen Entgiftung beiträgt.

Schlankmacher: Ist nicht nur kalorienarm, die Bitterstoffe regen den Stoffwechsel und sogar die Fettverbrennung an. Außerdem wird durch das Inulin der Appetit gehemmt und man bleibt länger satt.

Probier gleich mal meine Lieblingsrezepte aus