Feldsalat mit Rote Bete und Walnüssen

Feldsalat mit Rote Bete

Rezept: Feldsalat mit Rote Bete und Walnüssen

Seitdem ich weiß, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für meinen Körper ist, versuche ich möglichst bunt und abwechslungsreich zu essen.
Meine Ernährung basiert auf dem Konzept der basenüberschüssigen Vollwertkost. So unterstütze ich meinen Körper perfekt und achte dabei noch auf Regionalität und Saisonalität. Denn was wirklich gut für mich ist, ist auch gut für die Umwelt!
Im Februar möchte ich dir daher einen super leckeren Feldsalat mit Rote Bete und Walnusskernen ans Herz legen. Wer zusätzlich noch eine Portion Proteine will, kann das Gericht gerne noch um Feta, Gorgonzola oder Ziegenkäse erweitern.

Der Feldsalat mit Roter Bete ist ein super Mikronährstoff-Lieferant. Eine Portion bringt z.B. 3mg Eisen auf den Teller. Gerade bei Vegetariern kommt dieses blutbildende Spurenelement oft zu kurz. Dank dem Vitamin C aus der Orange kann das pflanzliche Eisen auch besonders gut vom Körper aufgenommen werden.
Außerdem bringt die Rote Beete eine knallige Farbe auf den Teller. Beim Schälen empfiehlt es sich, Handschuhe zu tragen, wenn man nicht so gerne mit gefärbten Händen herumläuft.


Hinweis: Rote Bete kann man auch roh essen, allerdings enthält sie Oxalsäure, weshalb Menschen mit Nierenproblemen oder Kleinkinder Rote Bete nur gekocht verzehren sollten.

 

Rezept für 4 Portionen:

  • 600g Rote Bete
  • Salz / Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl
  • 40g Walnusskerne
  • 250g Feldsalat
  • 1 Orange (Schale essbar)
  • 1 TL scharfer Senf

Zubereitung:

Die Rote Bete waschen und schälen. In Spalten schneiden und auf ein Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Olivenöl beträufen.

Im Backofen bei 180°C ca. 40 Minuten garen, bis die Rote Bete weich ist.

Nebenbei die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten. Den Feldsalat putzen und waschen.

Für die Vinaigrette die Orange heiß abwaschen und Zesten abziehen. Dann die Orange auspressen. Den Orangensaft mit dem restlichen Öl und dem Senf verrühren.

Alles anrichten und genießen!