Biohacking

Biohacking – erforsche deine eigene Gesundheit

Ich habe mich lange gesträubt, mich mit Biohacking zu beschäftigen, weil es im deutschen mit „Selbstoptimierung“ übersetzt wird. Das klang für mich nach noch mehr Leistungsdruck und dem will ich mich ja ganz bewusst nicht mehr beugen.

Trotzdem habe ich mich darauf eingelassen und eine Weiterbildung dazu gemacht und musste feststellen, dass ich schon lange Biohacker bin! Das meiste was ich hier teile ist sogar dem „biohacking“ zugeordnet.

Wenn du ein System hacken willst, musst du es verstehen. Ich habe viele Ausbildungen gemacht, weil ich die Abläufe in meinem Körper verstehen und wissen wollte wie ich meine Gesundheit unterstützen kann.

Ich verdanke der Schulmedizin mein Leben, denn ohne sie hätte ich meine Krebserkrankung sicher nicht überlebt. Aber meine zukünftige Gesundheit hängt im wesentlichen von meinen Entscheidungen im Alltag ab.

Heute bediene ich mich vieler Methoden aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung, der Natur und alten Heilmethoden und beobachte mich dabei, wie es mir damit geht. Ich erforsche sozusagen meine eigene Gesundheit und teste, welche „Hacks“ gut für mich sind und welche nicht. Eben genau das, was ein Biohacker macht.

Das Einzige, was ich bisher nicht getan habe, war die messbare Überprüfung der Veränderungen. Ich habe mich auf mein Gefühl verlassen.

Im Biohacking verwendet man dazu technischen Hilfsmittel, wie einer HRV-Messung oder Oximeter. So muss ich mich nicht mehr nur auf mein Gefühl verlassen, sonder kann direkt sehen was passiert.

Das ist tatsächlich genial, denn unser Gehirn funktioniert so: Sehen wir etwas mit eigenen Augen und bekommen quasi von Außen die Bestätigung, glauben wir das viel eher, als wenn es nur ein vages Gefühl von Innen ist.

Genau die Bereiche, mit denen ich mich seit Jahren beschäftige und die ich hier und in meinen Coachings teile, sind die 3 grundlegenden Säulen im Biohacking:

  • Ernährung

  • Körper (Bewegung)

  • Geist (Mind-Set)

Und jetzt habe ich noch eine Methode, mit der ich die vielen positiven Effekte direkt sichtbar machen kann!

Hast du auch Lust Biohacker zu werden?