Bärlauch

Bärenkräfte für deine Gesundheit

Bärlauch zählt zu den ältesten Nutz- und Heilpflanzen in Europa. Laut Legende soll das Knoblauch-Gewächs sogar Bären nach Ihrem Winterschlaf wieder Kraft gegeben haben.

Bärlauch verleiht deiner Gesundheit tatsächlich Bärenkräfte.

Er wirkt stärkend auf den Stoffwechsel und die Verdauung. Reinigt die Blutgefäße und wirkt dadurch gegen alles, was durch schlechte Durchblutung ausgelöst werden kann, wie Bluthochdruck, kalte Hände oder Füße, schlechte Wundheilung, Gedächtnisstörungen, Schmerzen beim Gehen.

In Bezug auf Krebserkrankungen sind besonders zwei Inhaltsstoffe interessant: Diallyl Disulfid (einem Bestandteil vom ätherischen Öl des Bärlauchs) wurde nachgewiesen, dass es verschiedene Krebszellen abtöten kann. Auch für den Stoff Allicin gibt es inzwischen viele Studien, die seine Wirksamkeit im Kampf gegen unterschiedliche Krebszellen, wie etwa Lungen-, Darm- und Brustkrebs, bestätigen.

Bärlauch ist außerdem eine super Quelle für viele Vitalstoffe, wie Vitamin A, Eisen, Kalium, Vitamin B1, B6, Mangan, Magnesium, Calcium und Phosphor.

Bärlauch enthält dreimal so viel Vitamin C wie Orangen und wirkt dadurch entgiftend, antibakteriell, antiviral, antioxidativ und immunstärkend.

Außerdem ist Bärlauch besonders reich an Chlorophyll. Der grüne Pflanzenfarbstoff ist eine der besten Substanzen überhaupt, wenn es darum geht, unsere Gesundheit bestmöglich zu erhalten. Es unterstützt die Blutbildung und verbessert die Sauerstoffversorgung. Zudem unterstützt es die Entgiftung von verschiedenen gesundheitsschädlichen Stoffen wie etwa Schwermetallen, kanzerogenen (also krebsauslösenden) Stoffen wie z. B. radioaktiver Strahlung.

Momentan wächst Bärlauch fast überall im Wald. Wichtig beim Sammeln ist, ihn nicht mit Herbstzeitlosen oder Maiglöckchen zu verwechseln. Und bitte denkt immer daran: Nehmt der Natur nur soviel, wie ihr wirklich braucht, damit auch noch andere etwas davon haben und der Bestand sich regenerieren kann.

Neben all den gesundheitlichen Vorteilen schmeckt Bärlauch auch noch super lecker.

Meine Lieblings Bärlauch-Rezepte:
Bärlauch Rezepte